Ausbildung - REHA

 

Die Ausbildung erfolgt in kleinen Gruppen zu je 6 Teilnehmern. Hierzu stehen großzügig und modern ausgestattete Ausbildungsräume, Werkstätten und Unterweisungsräume zur Verfügung. Eine Verzahnung von interner Ausbildung, externen Praktika und überbetrieblichen Lehrgängen bietet ein Höchstmaß an Praxisnähe und qualifizierter Ausbildung.

Die Ausbilderinnen und Ausbilder sind eigens für die Ausbildungstätigkeit rehabilitationspädagogisch geschult. Mehrere Ausbilder arbeiten in verschiedenen Berufsbildungs- und Prüfungsausschüssen mit, sodass ein regelmäßiger Austausch über Ausbildungsinhalte und neue Entwicklungen möglich ist.

Die Abschlussprüfungen werden je nach Berufsfeld vor der Handwerkskammer (HwK), der Landwirtschaftskammer (LwK) oder der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) abgelegt.

Das ZAB gemeinnützige GmbH führt die Ausbildungen im Auftrag der Agentur für Arbeit durch. Über die Teilnahme entscheidet die Agentur für Arbeit

 

Wir bieten Ausbildung in folgenden Berufen an