Flüchtlingsfrauen/Migrantinnen in der beruflichen Orientierung

 

Angebot
Das Projekt beinhaltet ein modular aufgebautes Qualifizierungsangebot zur beruflichen Orientierung, welches auf einem interkulturellen Lernansatz basiert. Die Inhalte werden an die Lerngeschwindigkeit der Gruppe angepasst. Es wird praxisnah und zielorientiert gearbeitet.

Das Qualifizierungsangebot beinhaltet die Module:

- Deutsch mit gesellschaftlicher und beruflicher Orientierung
- Grundlagen in MS Word und Internetbenutzung
- Wissen über Berufe, Bildungssystem und Arbeitswelt
- Zugang zum Arbeitsmarkt: Hospitationen, Exkursionen

Begleitend wird eine individuelle sozialpädagogische Begleitung zur Entwicklung einer beruflichen Perspektive im Kontext von Lebenswelt und Arbeitsmarkt angeboten.

Die Zuweisung erfolgt über das Jobcenter Vorderpfalz-Ludwigshafen.
Der Zuweisungszeitraum beträgt mindestens 6 und maximal 12 Monate.
Das Lern- und Gruppenangebot findet in der Zeit von 8.00 bis 12.00 Uhr von Montag bis Freitag statt.

Kinderbetreuung ist nach Absprache kurzzeitig und zur Überbrückung in Ferienzeiten möglich.

Zielgruppe/Ziele
Zielgruppe der Maßnahme sind Frauen mit Migrationshintergrund, darunter Flüchtlingsfrauen, die sich im Leistungsbezug des Jobcenter Vorderpfalz-Ludwigshafen befinden, aufgrund multipler Problemlagen erschwerten Zugang zum Arbeitsmarkt haben. Die Zielgruppe befindet sich auf einem Sprachstand von A2 bis B1, dazu gehören auch Migrantinnen mit Nachweis des B1 Sprachzertifikats, die aufgrund verschiedener Faktoren, wie mehrjähriger Familienpause ihre Sprachkompetenz abgebaut haben.
Zielsetzung ist die Erhöhung der Beschäftigungsfähigkeit, dazu gehört die Entwicklung einer beruflichen Perspektive. Das Angebot soll zur Stärkung der eigenen Handlungskompetenz und dem eigenverantwortlichen Umgang mit Berufsplanung führen.

Kontakt und Öffnungszeiten
ZAB gemeinnützige GmbH
Zollhofstraße 4, 3.OG, links
67059 Ludwigshafen

Eva Hübner
E-Mail: huebner@zab-frankenthal.de

Tel.: 0621 59158440(1) oder 06233 3577881

Karen Lehmann und Caterina Rzadkowsky
E-Mail: lehmann@zab-frankenthal.de

rzadkowsky@zab-frankenthal.de

 

Tel.: 0621  623335  oder  0621  5290032
Montag bis Freitag von 8.00 bis 13.00 Uhr
 

Förderung
Das Projekt wird gefördert durch das Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demographie Rheinland-Pfalz, sowie das Jobcenter Vorderpfalz-Ludwigshafen.