Maßnahmen zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung

 

Für arbeitssuchende und arbeitslose Erwachsene bieten wir Maßnahmen zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung in verschiedenen Berufsfeldern mit unterschiedlichen Schwerpunkten an.

In den einzelnen Angeboten und Lehrgängen arbeiten je nach Konzept Sozialpädagogen, Lehrkräfte, Ausbilder, Praxisanleiter und Berater zusammen.

Ziel ist Ihr (Wieder)Einstieg in das Berufsleben - dabei erhalten Sie von uns Unterstützung und Beratung in folgenden Bereichen:

 

1. Berufliche (Neu)Orientierung

  • Ermittlung individueller Fähigkeiten und Kenntnisse
  • praktische Erprobung in unseren Werkstätten und in Kooperationsbetrieben
  • Berufswahl aufgrund realistischer Einschätzung der eigenen Fähigkeiten und Fertigkeiten 

 

2. Kompetenzerweiterung

  • Sozialpädagogische Begleitung während der gesamten Maßnahme
  • Förderung schulischer, fachlicher, sprachlicher, persönlicher und sozialer Kompetenzen
  • Vermittlung von Schlüsselqualifikationen zur Verbesserung des Lern- und Arbeitsverhaltens
  • IT- und Medienkompetenz
  • Fachpraktische und methodische Kompetenz
  • Vermittlung von berufsbezogenen Kenntnissen und Fertigkeiten (je nach Lehrgang mit Zeugnis, Zertifikat oder Teilnahmebescheinigung)

 

3. Integration in Ausbildung und Arbeit

  • Information über den regionalen Ausbildungs- und Arbeitsmarkt
  • Aufzeigen von Möglichkeiten der Ausbildungs- und Arbeitsplatzsuche
  • Unterstützung und Begleitung bei der Ausbildungs- und Arbeitsplatzsuche
  • Unterstützung im Bewerbungsprozess unter Nutzung der Angebote von Schule und Berufsberatung
  • Erstellung von Bewerbungsunterlagen
  • Bewerbungstraining
  • Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche (Kommunikationstraining)
  • Praktika und Qualifizierungen in unseren Werkstätten und Betrieben