Honorarkraft (Lehrer/in / Dozent/in - Erwachsenenbildung IAFF)

Das Zentrum für Arbeit und Bildung Frankenthal gemeinnützige GmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Honorarkraft
(Lehrer/in / Dozent/in - Erwachsenenbildung IAFF)

Stellenbeschreibung

Das Zentrum für Arbeit und Bildung Frankenthal gemeinnützige GmbH arbeitet als Träger in den Bereichen Berufliche Bildung, Personal- Service sowie Erziehungshilfe.

Das Projekt Integration in die Arbeitswelt für Frauen mit Fluchterfahrung, ZAB Frankenthal gemeinnützige GmbH, ist ein Bildungsangebot ausschließlich für Frauen mit Fluchthintergrund und Frauen im Asylverfahren mit hoher Bleibeperspektive, Geduldete. Die Maßnahme beinhaltet ein modular aufgebautes Qualifizierungsangebot zur beruflichen Orientierung in Teilzeit mit sozialpädagogischer Begleitung und Profiling. Die Teilnehmerinnen der Maßnahme lernen auf unterschiedlichen Sprachniveaus. Zielsetzung ist die Vorbereitung auf eine Teilhabe am Arbeitsmarkt.

Für die Durchführung von Qualifizierungsangeboten in modularer Form sind Honoraraufträge für die Zeit von 15.02.2016 bis 23.12.2016 zu vergeben. Aufgrund der Zielgruppe Frauen mit Fluchthintergrund ist die Stellenausschreibung geschlechterspezifisch.

Der Durchführungsort der Maßnahme ist Ludwigshafen. Der Unterricht findet in Teilzeit von 09:00 bis 12:30 statt. Die Dozentinnen sind fachlich eingebunden in das Projektteam. Bitte in der Bewerbung das gewünschte Honorar pro Stunde benennen.

Gesucht werden Dozentinnen für die Durchführung folgender Unterrichtsinhalte:

  • Sprachförderung: Deutsch mit gesellschaftlicher und beruflicher Orientierung, fachspezifisches Deutsch. Hierbei handelt es sich um arbeitsweltbezogenen und alltagsnahen Unterricht von Deutsch als Zweitsprache. Die thematischen Schwerpunkte sind verknüpft mit der gesellschaftlichen und beruflichen Orientierung. Das Lernniveau ist abhängig von der jeweiligen Lerngruppe und bewegt sich in den Stufen von A1 bis B2. Die Einführung in das Sprachenlernen über das Internet ist Unterrichtsinhalt.
    Das Stundenkontingent beträgt bis zu 200 Unterrichtseinheiten.
  • Vermittlung von Grundlagen in MS Windows mit MS Word, Internetbenutzung und Medienkompetenz. Unterrichtsinhalt ist die Vermittlung der Grundlagen in den benannten Bereichen für Teilnehmerinnen auf unterschiedlichen Sprachniveaustufen.
    Das Stundenkontingent beträgt bis zu 130 Unterrichtseinheiten.
  • Das Bewerbungsverfahren mit Internetbewerbung Unterrichtsinhalt ist das Bewerbungsverfahren mit der Erstellung von individuellen Bewerbungsunterlagen, die Online Bewerbung und die Selbstpräsentation. Der Unterricht findet teilweise am Computer statt.
    Das Stundenkontingent beträgt bis zu 70 Unterrichtseinheiten.
  • Wissen über Berufe, Arbeitswelt und Bildungssystem Zu behandelnde Themen im Unterricht sind: Das Bildungs- und Ausbildungswesen, Berufsbilder, Wege in das Erwerbsleben, Anforderungen und Regeln der Arbeitswelt.
    Das Stundenkontingent beträgt bis zu 50 Unterrichtseinheiten
  • Kommunikationstraining Hierbei handelt es sich um die Vorbereitung von Vorstellungsgesprächen, Übungen zur Selbstvermarktung.
    Das Stundenkontingent beträgt 10 Unterrichtseinheiten.

Erforderliche oder erwünschte Kompetenzen für die Durchführung der Unterrichtsinhalte:

  • Fachliche Kompetenzen
  • Unterrichtserfahrung mit der Zielgruppe Frauen mit Fluchterfahrung oder mit Migrationshintergrund.
  • Didaktische Aufbereitung der zu vermittelnden Unterrichtsinhalte für die Zielgruppe
  • Kompetenzen zu Migration und Gender
  • Kompetenzen des Interkulturellen Lernens und der Interkulturellen Kommunikation verbunden mit dem Ansatz des ganzheitlichen Lernens
  • Erfahrung in der Gruppenpädagogik (nicht zwingend)

detaillierte Stellenbeschreibung im PDF-Format

Ihre vollständige Bewerbung richten Sie bitte an:

Zentrum für Arbeit und Bildung
Frankenthal gemeinnützige GmbH
Herrn Hans-Jürgen Flörchinger
Postfach 22 22
67227 Frankenthal

Bewerbungen per E-Mail schicken Sie bitte an
floerchinger@zab-frankenthal.de