GIV

malerwekst giv

Landesprojekt 50PLUS GIV Ganzheitliche Integration und Vermittlung

In dieser Maßnahme werden erwerbsfähige Leistungsberechtigte, die das 50. Lebensjahr vollendet haben und bei denen mindestens ein Vermittlungshemmnis vorliegt, intensiv aktiviert und an den Beschäftigungsmarkt herangeführt. Als Vermittlungshemmnis kann auch allein das Alter angesehen werden.

Den Teilnehmenden wird die Möglichkeit eröffnet, durch eine individuell zugeschnittene Förderung eigene Handlungskompetenzen zu entwickeln und zu stärken um so ihre Beschäftigungsfähigkeit zu erhöhen. Im Vordergrund der Förderung stehen intensives Bewerbungstraining und Einzelfall-coaching durch sog. Kümmerer. Flankiert wird dies durch schulische Fördereinheiten und Arbeits-training in ZAB-eigenen Gewerken sowie durch Praktika.

Inhalte:

  • Intensives Bewerbertraining, Stellenakquise, Praktikumssuche und -betreuung
  • Fördereinheiten zu Themen wie Haushaltsführung, Gesundheit, Schuldenvermeidung, Mobilität
  • Einsatz in den Gewerken, Hauswirtschaft und Farbe
  • Intensives Einzelcoaching und Unterstützung bei Einzelfallproblemen

Standort Ludwigshafen-Oppau
Zentrum für Arbeit und Bildung Frankenthal
gemeinnützige GmbH
Edigheimer Str. 102
67069 Ludwigshafen

Kümmerer
(Sozialpädagogische Begleitung)

Frau Simone Kuß
Tel: 0621 – 671918-55
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Frau Isabell Di Lillo
Tel: 0621 – 671918 - 50
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Arbeitsmarktpolitisches Projekt des Ministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Rheinland-Pfalz

Gefördert durch:
rpl ministerium   job lu  



zurück


Berufliche Bildung

  • 1